Jeanot Bruchmann

Manchmal ist eines der Besten, das Bild am Schluß

Ende 2016 durfte ich freundlicherweise die Nikon D500 testen.
Ich wollte natürlich die Zeit, die ich mit der Kamera verbringen durfte, nicht ungenutzt lassen – es schlummern noch einige Bilder auf meinen Platten, das mal am Rande erwähnt.

Jedenfalls, ich bin dann bei minus 10 Grad auf den höchsten Punkt in unserer Gegend gefahren, um dort den Sonnenaufgang zu fotografieren. Am Ende einer langen Session mit starken Eindrücken, tollen Farben und einer Sonne, die nicht genau an dem Punkt aufgegangen ist an der ich sie gebraucht hätte, fuhr ich den Berg/Hügel wieder hinab wo dann dieses Bild entstanden ist.

Wintersbach am Fuße der Geißhöhe

Interessanterweise ist grade dieses Bild eines derer, die ein gewisses Etwas haben. Zuvor sprang mir übrigens ein Reh vor das Auto, welches aber wohl einen dringenden Termin hatte und schneller weg war, als die Kamera startklar.

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

Impressum | Datenschutzerklärung/Disclaimer

© 2018 Jeanot Bruchmann

Thema von Anders Norén